Weihnachten 2018 – wir unterstützen das KIRAN Village in Nordindien

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir bei PPM sind mal wieder in Festtagsstimmung. Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit besinnen wir uns auf Möglichkeiten, um der Gesellschaft etwas zurückzugeben.

Zu Weihnachten 2018 haben wir dieses Jahr beschlossen, kein Geld für Geschenke & Co auszugeben. Stattdessen unterstützt PPM im Nahmen aller Kunden und Partner das Projekt KIRAN Village in der Nähe von Varanasi/Benares in Nordindien – eine Institution, die integrierter Bildung und Rehabilitation von behinderten Kindern und Jugendlichen fördert und ihre Eltern unterstützt.
Die Entscheidung, das KIRAN Village zu Unterstützen ist für uns eine Familienangelegenheit: Hampi Stastny, erfahrener Orthopädietechniker, Aushilfsfahrer bei PPM und Vater von Oli Stastny besucht seit vielen Jahren regelmässig das KIRAN Village und unterstützt mit seiner fundierten Fachkenntnis aktiv die Orthopädie Wekstatt. Seine Freiwilligenarbeit verrichtet er mit Hingabe und Engagement um eine bessere Zukunft für die Kinder und Jugendlichen des KIRAN Village zu schaffen. Darum fliesst dieses Jahr jeder Penny des PPM Weihnachtsbudgets in die Finanzierung von 13 Rollstühlen für die Kinder des KIRAN Village in Indien.

Über KIRAN Village

Das KIRAN Village bei Varanasi/Benares (Nordindien) bietet Kindern und Jugendlichen mit Behinderung ein umfassendes und den individuellen Bedürfnissen angepasstes Angebot an Ausbildung und Betreuung. Ein Grossteil der mittlerweile fast 400 Kinder und Jugendlichen ist von körperlichen, geistigen oder mehrfachen Behinderungen betroffen, etwa aufgrund von cerebralen Bewegungsstörungen, Kinderlähmung, Rachitis oder Tuberkulose.

KIRANs Ziel ist eine Gesellschaft, in der unterschiedlich begabte Menschen die gleichen Rechte und Chancen haben, ein sinnvolles, menschenwürdiges und sicheres Leben zu führen. Im Vordergrund steht die ganzheitliche Entwicklung und Ausbildung unterschiedlich begabter Kinder und Jugendlicher. Dies beinhaltet Erziehung, Bildung, Ausbildung, Rehabilitation und soziale Integration in einem barrierefreien Umfeld. KIRAN unterstützt unterschiedlich begabte Kinder und Jugendliche, in Partnerschaft mit ihren Eltern, um ihre Fähigkeiten und Talente zu fördern, damit sie als Erwachsene ein möglichst befriedigendes und würdiges Leben in der Gesellschaft leben können.

Ein Team von gut ausgebildeten Fachspezialisten begleitet die Kinder und ihre Familien im KIRAN Village sowie in zahlreichen Dörfern der Umgebung. Es ist besorgt um Rehabilitation (Diagnose, Therapie, medizinische Massnahmen, orthopädische Hilfsmittel, Vorbeugung) sowie die Grund- und Berufsausbildung. Angegliedert ist auch eine Fachschule für Sonderpädagoginnen und -pädagogen. Das KIRAN nimmt auch nicht behinderte Kinder auf – meist aus sehr armen Verhältnissen – um die gegenseitige Akzeptanz und die gesellschaftliche Integration zu fördern.

KIRAN heisst auf Hindi «Sonnenstrahl», und so soll das 1990 gegründete KIRAN Village ein Sonnenstrahl für Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kaste, Religion oder Sprache sein – eine hoffnungsvolle interreligiöse und interkulturelle Institution.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Schreiben Sie etwas und drücken Sie Enter, um danach zu suchen