Weihnachten 2018 – wir unterstützen das KIRAN Village in Nordindien

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir bei PPM sind mal wieder in Festtagsstimmung. Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit besinnen wir uns auf Möglichkeiten, um der Gesellschaft etwas zurückzugeben.

Zu Weihnachten 2018 haben wir dieses Jahr beschlossen, kein Geld für Geschenke & Co auszugeben. Stattdessen unterstützt PPM im Nahmen aller Kunden und Partner das Projekt KIRAN Village in der Nähe von Varanasi/Benares in Nordindien – eine Institution, die integrierter Bildung und Rehabilitation von behinderten Kindern und Jugendlichen fördert und ihre Eltern unterstützt.

Zu Weihnachten 2018 haben wir dieses Jahr beschlossen, kein Geld für Geschenke & Co auszugeben. Stattdessen unterstützt PPM im Nahmen aller Kunden und Partner das Projekt KIRAN Village in der Nähe von Varanasi/Benares in Nordindien – eine Institution, die integrierter Bildung und Rehabilitation von behinderten Kindern und Jugendlichen fördert und ihre Eltern unterstützt.

Über KIRAN Village

Das KIRAN Village bei Varanasi/Benares (Nordindien) bietet Kindern und Jugendlichen mit Behinderung ein umfassendes und den individuellen Bedürfnissen angepasstes Angebot an Ausbildung und Betreuung. Ein Grossteil der mittlerweile fast 400 Kinder und Jugendlichen ist von körperlichen, geistigen oder mehrfachen Behinderungen betroffen, etwa aufgrund von cerebralen Bewegungsstörungen, Kinderlähmung, Rachitis oder Tuberkulose.

KIRANs Ziel ist eine Gesellschaft, in der unterschiedlich begabte Menschen die gleichen Rechte und Chancen haben, ein sinnvolles, menschenwürdiges und sicheres Leben zu führen. Im Vordergrund steht die ganzheitliche Entwicklung und Ausbildung unterschiedlich begabter Kinder und Jugendlicher. Dies beinhaltet Erziehung, Bildung, Ausbildung, Rehabilitation und soziale Integration in einem barrierefreien Umfeld. KIRAN unterstützt unterschiedlich begabte Kinder und Jugendliche, in Partnerschaft mit ihren Eltern, um ihre Fähigkeiten und Talente zu fördern, damit sie als Erwachsene ein möglichst befriedigendes und würdiges Leben in der Gesellschaft leben können.

Ein Team von gut ausgebildeten Fachspezialisten begleitet die Kinder und ihre Familien im KIRAN Village sowie in zahlreichen Dörfern der Umgebung. Es ist besorgt um Rehabilitation (Diagnose, Therapie, medizinische Massnahmen, orthopädische Hilfsmittel, Vorbeugung) sowie die Grund- und Berufsausbildung. Angegliedert ist auch eine Fachschule für Sonderpädagoginnen und -pädagogen. Das KIRAN nimmt auch nicht behinderte Kinder auf – meist aus sehr armen Verhältnissen – um die gegenseitige Akzeptanz und die gesellschaftliche Integration zu fördern.

Zu den Betreuungsleistungen im KIRAN Village gehören unter anderem:

  • Eltern- und Kinderbetreuungseinheit
    Eltern werden geführt und Kinder werden diagnostiziert
  • Out-reach-Dienste
    Individuelle Beratung und Begleitung
  • Orthesen- und Prothetikeinheit
    Produziert eine Reihe von Hilfsmitteln, die stark auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind, um die Lücke zur maximalen Möglichkeit zu schließen
  • Physio-Einheit
    Verschiedene Therapieformen zur Erleichterung der Kinderrehabilitation
  • Müttertraining
    Eltern, insbesondere Mütter, werden darin geschult, sich um ihre Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu kümmern
  • Psychologische Dienste
    Psychotherapie für Kinder
  • Logopädische Dienstleistungen
    Arbeitet mit Kindern, die kommunikationsbezogene Probleme haben
  • Inklusive Bildung
    Sensibilisiert für die Bedeutung von Bildung. Kapazitätsaufbau für Schullehrer, Koordination mit Regierungsbeamten, um die Gewährung von Leistungen sicherzustellen und die Rechte von Kindern mit Behinderungen und marginalisierten Mädchen zu schützen
  • Klinikdienste
    Die In-house-Klinik versorgt alle Studenten

 

KIRAN heisst auf Hindi «Sonnenstrahl», und so soll das 1990 gegründete KIRAN Village ein Sonnenstrahl für Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kaste, Religion oder Sprache sein – eine hoffnungsvolle interreligiöse und interkulturelle Institution.

Mehr Beiträge

Eislaufen und Hockey im Engadin

Vom zweitgrößten Land der Welt zum kleinen Schweizer Bergdorf – die Leidenschaft für Eishockey bleibt gleich. Bis ich war

Pferdestärken auf Eis

Jedes Jahr im Februar trifft sich die Crème de la Crème des Pferdesports auf dem zugefrorenen St. Moritzsee, um Zeuge des

White Turf 2019

White Turf – ein einzigartiges Event der Spitzenklasse - mit spannendem Horse-racing, Gourmet-Catering und spritziger Musik, das bei Wintersonne auf dem zugefrorenen See stattfindet

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.​