Kunstveranstaltung: NOMAD

Sie planen einen Urlaub in der ersten Märzwoche und können sich nicht zwischen kulturellen Entdeckungen und sportlichen Abenteuern entscheiden? Wir haben eine Lösung für Sie!

Im März ist die Schneelage auf den alpinen Skipisten noch perfekt und die Wochen der Hochsaison sind vorbei: keine Warteschlangen vor den Skiliften und mehr Chancen, auch im letzten Moment noch einen Tisch in Ihrem Lieblingsrestaurant zu bekommen. Das Engadin ist bereit, Sie mit seinen besten Winteraktivitäten zu empfangen: Skifahren und Langlaufen, Rodeln und Schneeschuhwandern, Wandern und Schlittschuhlaufen.

Als Bonus: ein interessantes Kulturprogramm. Das Engadin wird immer mehr zu einem Hotspot der internationalen Kunstszene. Die Galerien von Hauser & Wirth, Vito Schnabel, Andrea Caratsch oder Karsten Greve, das Museum Susch und das Schloss Tarasp von Not Vital sind immer einen Besuch wert. Und vom 1. bis 6. März ist die NOMAD wieder in der Chesa Planta in Samedan zu Gast, mit besonderen Projekten, Sammlerdesign und zeitgenössischer Kunstausstellung.

Nach dem erfolgreichen Debüt 2017 in Monaco ist die Kunstausstellung NOMAD an verschiedene Orte von architektonischer Bedeutung und natürlicher Schönheit gereist, um innovative Messen zu veranstalten, die den Dialog zwischen Design, Kunst, Architektur und Natur erkunden. Die 9. Ausgabe der NOMAD wird mehrere Sonderprojekte, spannende Galerieausstellungen sowie eine Gruppenausstellung mit Werken prominenter Galerien aus dem Engadin umfassen.

Bitte kontaktieren Sie Ihren PPM-Concierge, um eine VIP-Akkreditierung für die Preview am 1. März 2022 zu erhalten.

Mehr Beiträge

Herbstferien im Engadin 

Traditionell wechselt das Engadin im Oktober in die Off-season, doch in den letzten Jahren, vor allem vor den Wochenenden, macht sich der Lärm der Landungen von Privatflugzeugen bemerkbar

Coppa Champiuns

Die Coppa Champiuns ist ein Hockeyturnier, das vom Team Vivaster aus Moskau organisiert wird und PPM. PPM ist stolz darauf, dass unser Hockeyteam es geschafft hat

RhB UNESCO-Weltkulturerbe

Bei einem Aufenthalt im St. Moritz sollten Sie eine Zugfahrt mit der Rhätischen Bahn Linie – einer der UNESCO

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.​