St. Moritzer Sommerferien mit kleinen Kindern

Haben Sie genug von südlicher Sommerhitze und Schlafen bei laufender Klimaanlage, endlosem Sonnenbaden und immer ausgebuchten Restaurants? Sie träumen von frischer Bergluft, außergewöhnlichen Landschaften, Panoramablicken, Tageswanderungen in den schönsten Tälern, azurblauen Seen, schneebedeckten Berggipfeln, leuchtend grünen Wäldern und Hügeln voller Alpenblumen, aber Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre kleinen Kinder die Alpenflucht in vollen Zügen genießen werden? Ihr privater PPM-Concierge wird dafür sorgen, dass sie es tun!

Zunächst einmal gibt es fantastische Spielplätze im Freien für die Kleinsten. Einer unserer Favoriten befindet sich auf dem Gipfel von Muottas Muragl: Allein die Fahrt mit der Standseilbahn auf den Berg ist ein echtes Abenteuer für die Kinder! Zweitens gibt es eine grosse Auswahl an professionellen Kinderlagern, die im Juli und August im Engadin organisiert werden. Die Kinder werden nach Alter in Gruppen eingeteilt und lernen je nach Alter neue Sportarten oder Sprachen, gehen auf Wanderungen, geniessen Picknicks, schaffen Erinnerungen und finden neue Freunde. Tennis oder Golf (oder Minigolf!) spielen, die ersten Schritte auf dem Mountainbike bergab oder auf Pumptracks machen, ein Seilpark-Abenteuer oder eine leichte Wanderung mit niedlichen Ziegen, für einen Tag über die Grenze an den Comer See fahren, um ein italienisches Gelato zu essen oder auf einem riesigen Trampolin neben dem Silvaplanasee zu springen - die Auswahl, wie man Kinder beschäftigen und unterhalten kann, ist riesig.  Für die etwas Älteren gibt es Kiten, Windsurfen, Segeln, Paddeln, Kajakfahren und Klettern, um nur ein paar Beispiele zu nennen. 

Und nicht zuletzt gibt es Wanderungen. Der Tagesplan "Wir gehen wandern" mag für Kinder ziemlich langweilig klingen. Hier ist unsere Auswahl an "Wanderungen mit Ziel", die die Kleinen super motivieren werden.

Ziel eins: Entdecke die Sandstrände der Bergseen und lerne die Hochgebirgskrebse kennen. 

Die beiden Orte Lej Marsch und Lej Staz sind von St. Moritz aus leicht zu Fuß zu erreichen. Die kleinen Sandstrände eignen sich hervorragend zum Bauen einer Burg oder zum Herumtollen im Wasser. Beide Seen sind von Grillplätzen umgeben: Bringen Sie also ein leckeres Picknick mit oder bitten Sie unsere Catering-Abteilung, eines für Sie zu organisieren. Unser Team wird einen Tisch decken und leckere Grillgerichte zubereiten. Während Sie warten, können Sie die Kinder beschäftigen, indem Sie sie bitten, eine Nachspeise zu sammeln. Ab Ende Juli sind die Waldhügel voll von Blaubeeren, Walderdbeeren und Himbeeren. 

Ziel zwei: das Gletschereis berühren und herausfinden, wie ein echter Alpkäse hergestellt wird. 

Eine Wanderung zum Morteratschgletscher ist eine tolle Route für Kinder, da es dort ein Ziel gibt und man mit etwas Glück sogar eine Eishöhle besuchen kann. Zurück am Ausgangspunkt steht ein leckerer Käsebrunch in der Alp Schausekerei auf dem Programm, wo Ihre Familie nicht nur probieren, sondern auch sehen kann, wie verschiedene Käsesorten hergestellt werden. Als Bonus gibt es ein Kaninchengehege mit super süßen Tieren.

Ziel drei: Entdecke eine Gämse oder einen Steinbock.

Val Roseg und Val Fex sind auch perfekte Täler für Familienwanderungen. Wenn die Rundwanderung für Kinder zu schwierig sein könnte, bietet sich eine einfache Fahrt mit der Pferdekutsche an. Danach ein tolles Mittagessen (das Restaurant Val Roseg ist berühmt für sein Dessertbuffet) und auf dem Rückweg zur Parkplatzsuche für die Almtiere an den Steilhängen des Tals (Fernglas nicht vergessen)!

Ziel vier: Diesmal soll ein Schmuggler entdeckt werden. 

Am Ende des Engadin Tals, im Dorf Maloja, wurde ein Wanderweg speziell für Kinder geschaffen, der Schmugglerweg. Ein Erlebnispfad führt die Familie durch den Wald zu einem wunderschönen Bergsee da Bitabergh. Unterwegs geben zahlreiche Posten spannende Einblicke in das Leben und die Arbeit der Schmuggler. Auf der Suche nach der versteckten Schmugglerware lernen die Kinder, sich in der Natur zurechtzufinden.

Ziel fünf: Herausfinden, wer die Riesen Gletschermühlen geschaffen hat.

An einem sonnigen Tag steigen Sie in einen Bernina Express Cabrio-Wagen und geniessen eine Panoramafahrt über den Berninapass zur Alp Grüm und weiter nach Carvaglia hoch über dem Poschiavo-Tal, wo eine Entdeckungswanderung im Gletschergarten mit seinen grossen Wirbelhöhlen, Riesen Gletschermühlen und steilen Felshöhlen auf Sie wartet! Danach holt Sie der Fahrer für den Transfer zum Hotel Le Prese ab, wo Sie ein leckeres Mittagessen am Wasser geniessen können. 

Buchen Sie ein luxuriöses Appartement oder ein Chalet für Ihren Sommerurlaub in St. Moritz bei unserer PPM-Vermietungsabteilung, und Ihr privater Concierge wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, damit Sie einen unvergesslichen Urlaub für die ganze Familie verbringen können! 

Photo credit: Filip Zuan & Simon Riclin / Engadin St. Moritz Tourismus AG, Parc Alpin

Mehr Beiträge

Sommer im Engadin

Die Schweiz und insbesondere das Engadin ist nicht nur für seinen tollen Pulverschnee, Eislaufen und Bobfahren im Winter bekannt, sondern auch für seine malerische

Kurzurlaub am Comersee

Wenn Sie während Ihres St.Moritz-Urlaubs Lust auf einen Tagesausflug an den Comer See oder eine Nacht in Italien haben, ist dies sicher

Eislaufen und Hockey im Engadin

Vom zweitgrößten Land der Welt zum kleinen Schweizer Bergdorf – die Leidenschaft für Eishockey bleibt gleich. Bis ich war

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.​